Motor & Sport

Rallye Dakar 2015 – Streckenverlauf

  • Dakar-Strecke.jpg

04.01.2015 - Der Streckenverlauf zur siebten Rallye Dakar in Südamerika.

Die 37. Aufführung der Dakar wird die siebte sein, die in Südamerika stattfindet. Über 9.000 Kilometer führt die Rallye vom 4. bis zum 17. Januar durch Argentinien, Peru und Bolivien. Start und Ziel ist diesmal in Buones Aires. Dann geht es über die Anden nach Iquique, wo der Rasttag eingelegt wird. Von dort aus gibt es einen Abstecher ins bolivianische Uyuni. Nach dem Rasttag gibt es auch zum ersten Mal seit sieben Jahren wieder Marathon-Etappen für alle Fahrzeugtypen.
Marathon-Etappen dauern zwei Tage, in denen die Fahrer keine Hilfe von ihren Teams erhalten dürfen. Lediglich die Fahrer untereinander können sich unterstützen. Ein Vorteil für große Teams!

Die wichtigsten Etappen

2. Etappe von Villa Carlos Paz nach San Juan
Das ist schlicht und einfach mit über 500 Kilometern Speziale die zweitlängste Etappe. Hier können besonders Defekte zu großen Zeitabständen führen. Andererseits ist die Strecke nicht besonders ansspruchsvoll.

4. Etappe von Chilecito nach Copiapo
Nach einem Aufstieg auf über 4.800 Meter endet die Etappe im Dünenfeld von Copiapo. Spektakuläre Bilder und ein erstmals aussagekräftiges Klassement sind zu erwarten.

7. Etappe Iquique nach Uyuni in Bolivien
Die Marathon-Etappen 7a und 7b finden am 11. und 12. Januar nach den Ruhetagen statt.

8. Etappe Uyuni nach Iquique
Für die Motorrad und Quad und Auto Fahrer wird es die längste Spezial Etappe mit 781 km sein.
Es wird drei unterschiedliche Rennen geben, denn Motorräder und Quads werden eine andere Route fahren als die LKW, welche wiederum anders fahren als die Autos.

13. Etappe
Das Ziel in Buenos Aires wird erreicht - von hoffentlich möglichst vielen Teilnehmern an der Dakar Rallye 2015.

Marktplatz

Direkt zum Marktplatz

Das Dakar 2011 Foto-Buch

weiter »
  • Baja 300
  • www.kstools.de
  • Wings For Life

Bildgalerie

Direkt zur Bildgalerie

Bildergalerie: GRAND ERG 2012

weiter »